Flüchtlingsunterbringung: Perspektiven der Stadt- und Migrationsforschung

Wer in den letzten Wochen die Zeitung aufgeschlagen, Nachrichten gesehen oder mit Freunden und Familienangehörigen gesprochen hat, der sah sich höchstwahrscheinlich mit dem Thema Flüchtlinge konfrontiert. Die Diskussionen beziehen sich dabei auf die Anzahl der Geflüchteten, wie sie untergebracht und in unsere Gesellschaft integriert werden können oder sollen. „Flüchtlingsunterbringung: Perspektiven der Stadt- und Migrationsforschung“ weiterlesen

Advertisements

Sag mir wo Du wohnst, und ich sag Dir, wer Du bist

Dass einige Stadtteile einen besseren Ruf haben als andere ist wohl jedem bekannt. Und so gibt es in eigen Städten auch Reime über die verschiedenen Gebiete, die doch eher zu den schlechteren Adressen gehören. „In Eller stirbst Du schneller“ ist eine Weisheit aus Düsseldorf. „Sag mir wo Du wohnst, und ich sag Dir, wer Du bist“ weiterlesen

Bürger beteiligen?

Ist Bürgerbeteiligung legitim und wie nehmen die Beteiligten diese wahr? Das waren die Fragen, zu denen Dr. Jeanette Behringer in ihrem Einführungsvortrag auf der PT-Tagung am 5. November 2015 eine Antwort lieferte. Unter den Stichworten Demokratieentwicklung und Partizipation sind diese Frage nicht nur für (Stadt)Forscher interessant, sondern auch für die „Bürger beteiligen?“ weiterlesen