Zu diesem Blog

Wir sind zwei Nachwuchswissenschaftler aus der Stadt- und Migrationsforschung. Mit diesem Blog wollen wir unseren eigenen Beitrag dazu leisten die Lücke zwischen wissenschaftlichen Erkenntnissen, politischen wie zivilgesellschaftlichen Entscheidungen und der medialen Öffentlichkeit zu schließen. Denn auf der einen Seite ist der Ruf nach wissenschaftlichen Erkenntnissen vernehmbar, auf der anderen Seite jedoch wird auf die oftmals als zu kompliziert empfundene Sprache nicht gehört. Dabei gibt es auf viele Fragen bereits erste Antworten.

Auf dieser Plattform diskutieren wir Theorien, empirische Befunde und Methoden der Stadt- und Migrationsforschung und beleuchten aktuelle Debatten vor dem Hintergrund wissenschaftlicher Erkenntnis. So möchten wir zu einer Demokratisierung des Wissens der Stadt- und Migrationsforschung beitragen.

 

Impressum

Dieser Blog wird geschrieben von Sebastian Kurtenbach, Sascha Riedel und Jan Üblacker. Es werden einzig die persönlichen Sichtweisen dargestellt und nicht die der Einrichtungen, denen wir angehören.

Kontakt:

Sebastian Kurtenbach

Universität Bielefeld

Institut für interdisziplinäre Gewalt- und Konfliktforschung (IKG)

Universitätsstr. 25

33615 Bielefeld

Neben unseren jeweiligen Kontaktdaten sind wir auch unter stadtundmigration@gmail.com zu erreichen.

 

2 Gedanken zu “Zu diesem Blog

  1. Hallo ihr drei,
    die Idee mit diesem Blog finde ich super und verfolge gespannt die Beiträge. Sie geben auf verständliche, aber nicht zu reduzierte Art und Weise Interessante Einblicke in wissenschaftliche Themen. Ich würde mir jedoch wünschen, dass zu den zentralen Aussagen ein paar Quellen/Links mit angegeben werden, damit die interessierte Leserin die Möglichkeit hat selbst weiter zu lesen ohne aufwändige Recherche betreiben zu müssen.
    Viele Grüße aus Leipzig und weiter so!
    Lisa

    Gefällt 1 Person

    1. Hi Lisa,
      danke für dein Lob. Wir freuen uns, wenn die Beiträge auf Interesse stoßen. Wir werden in Zukunft mehr weiterführende Links und Lesetipps einbauen. Die Neugierde soll schließlich auch bedient werden.

      Herzliche Grüße

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s