Möglichkeiten quantitativer Segregationsforschung

In diesem Beitrag stelle ich die Möglichkeiten der Forschung zur Segregation in deutschen Städten anhand von drei Artikeln dar. Diese zählen zu den aktuellsten Publikationen in internationalen Zeitschriften und geben demnach einen guten Einblick in die Möglichkeiten, Grenzen und Probleme der quantitativen Segregationsforschung in Deutschland.  „Möglichkeiten quantitativer Segregationsforschung“ weiterlesen

Was sich spiegelt, durchschaut nicht

Derzeit bahnt sich ein großer Streit um Deutschlands Mietspiegel und deren Erstellung an. Auslöser dafür ist der Mietspiegel in Berlin, der durch ein Gericht im Stadtteil Charlottenburg gekippt wurden. Die Begründung: Der Mietspiegel ist fehlerhaft, weil er nicht unter „anerkannten wissenschaftlichen Grundsätzen“ entstanden ist. Nun stellt sich natürlich die Frage, welche Auswirkungen dieses Urteil auf die anderen Mietspiegel in Deutschland hat. „Was sich spiegelt, durchschaut nicht“ weiterlesen